Sport- und Freizeitpartner für die ganze Familie
Die Sportgemeinde 1886 e.V.Weiterstadt
BILD
Hauptverein

Optimismus trotz Herausforderungen in der Zukunft

Optimismus trotz Herausforderungen in der Zukunft

SGW, Beiträge, Vorstand,mg 25.04.2016

Ausserordentlich gut besucht war in diesem Jahr die Jahreshauptversammlung der mg Bericht
Sportgemeinde 1886 e.V. Weiterstadt (SGW), fast vollzählig waren die Delegierten und Vorstandsmitglieder des größten Weiterstädter Vereins anwesend.

Eröffnet wurde die Versammlung wie gewohnt mit dem Vorstellen der Tagesordnung und dem Gedenken an die Verstorbenen. Darüber hinaus begrüsste der 1. Vorsitzende Michael Gießelbach die Anwesenden und Ehrengäste, unter anderem die Ehrenvorsitzenden, Ehrenabteilungsleiter und Ehrenmitglieder sowie Vertreter fast aller Fraktionen der Weiterstädter Parteien.

Vor dem Bericht des Vorstandes schilderte Gießelbach einige Überlegungen zum aktuellen Status und zur Zukunftsfähigkeit der Sportgemeinde, welche nicht nur über eine Vielzahl sportlicher Angebote verfügt, sondern mit dem eigenen Sportkindergarten, den Schulkooperationen und beispielsweise der Musikabteilung Bestandteil der Bildungslandschaft in Weiterstadt ist. Er betonte, das sich die SGW wie auch viele andere Vereine auf ein geändertes Freizeitverhalten der Vereinsmitglieder, aber auch anderer Interessierter einstellen muss. Anhand einer subjektiven Selbsteinschätzung zeigte er auf, das der Verein sich trotz der aktuelle guten Situation zeitnah mit dieser Anpassung beschäftigen sollte, z.B den Auswirkungen auf Angebot, Zielgruppe und Preisstrukturen. Inklusion, Integration und demografischer Wandel setzen dafür ebenfalls Rahmenbedingungen.

Im Anschluss erfolgte ein Rückblick auf das vergangene Jahr sowie ein Ausblick auf kommende Projekte. Finanziell waren die vergangenen 12 Monate vor allem durch teils aufwändige Sanierungen am Vereinsheim geprägt sowie durch Beschaffungen von Sport- und Fitnessgeräten für Abteilungen und Fitnessstudio. Auch sportlich hat sich einiges getan, im Vordergrund stand im letzten Jahr regelmäßig die Erfolge der Turnabteilung. Erfreulich war ausserdem, das nach vielen Jahren wieder einen reguläre Leichtathletikabteilung gegründet werden konnte. Öffentlich wahrgenommen wurde auch der Tag der offenen Tür, welcher in 2015 erstmals wieder als Straßenfest organisiert wurde und trotz bescheidenen Wetters ein großer Erfolg war.

Besondere Herausforderungen bedeutete die durch die Flüchtlingssituation bedingte Sperrung zweier Sporthallen. Trotz der hervorragenden Unterstützung und Kooperation aller Vereine konnten entgegen ersten Annahmen nicht alle Angebote fortgeführt werden. Die meisten konnten unter beengten Bedingungen zwar stattfinden, trotzdem führten die Einschränkungen zu Unzufriedenheit und dem Verlust von ca. 50 Mitgliedern, Darüber hinaus mussten die eigenen Räumlichkeiten zweckentfremdet werden (Tennishalle), was auch zu finanziellen Einbußen führte.

2016 stehen laut Bericht des Vorstandes keine großen Investitionen an, im Mittelpunkt werden Aktivitäten rund um das Sportangebot und Mitgliedergewinnung stehen. Daneben gibt es erste Ansätze zur Integration der Weiterstädter Kontingentflüchtlinge, ein dazu notwendiger Sportcoach für die Stadt Weiterstadt wurde durch die SGW benannt. Große Hoffnungen auf einen Verbesserung der Rahmenbedingungen im Bereich Finanzen und Sportanlagen setzt man bei der SGW auf den Sportentwicklungsplan, hier wird man sich weitestmöglich aktiv beteiligen.

Im Zentrum der Aussprache stand die Finanzielle Situation der SGW, welchen nach wie vor ausgeglichen ist. Fragen und Bedenken konnten durch den geschäftsführenden Vorstand allesamt beantwortet und ausgeräumt werden. Einige wenige unsachliche Beiträge wurden kurz diskutiert, dann aber auch ad acta gelegt. Erfreulich verliefen dann nach der Entlastung des Vorstandes die Wahl der zu besetzenden Funktionen im geschäftsführenden Vorstand. Neben den wiedergewählten Christiane Greifenstein (2. Vorsitzende), Kurt Weldert (Sportwart) und Hans Daum (Schriftführer) freute es die Anwesenden besonders, das mit Angela Marthe wieder eine dedizierte Jugendwartin gewonnen werden konnte. Danach wurden ebenfalls die Kassenprüfer, alle Abteilungsleiter und Beisitzer im Gesamtvorstand bestätigt.

Nach der Behandlung und Zustimmung zu den vorliegenden Anträgen, galt es dann noch einen besonderen Dank auszusprechen. Ehrenabteilungsleiterin Heidrun Maus erhielt zum Dank für für 39 Jahre geleistete Arbeit in der Tennisabteilung einen Blumenstrauss sowei stehenden Applaus aller Anwesenden. Zum Abschluss bedankte sich Gießelbach nochmals bei allen für die geleistete Arbeit und Unterstützung und betonte, das er sofern man die notwendigen Schritte unternimmt die SGW sicherlich viele weitere erfolgreiche Jahre als Verein vor sich hat.


Copyright © Sportgemeinde 1886 e.V. Weiterstadt