Sport- und Freizeitpartner für die ganze Familie
Die Sportgemeinde 1886 e.V.Weiterstadt
BILD
Hauptverein

Start in die Saison

Am 15.4.2018 mussten die Weiterstädter Bahnengolfer zu ihrem ersten Punktspiel nach Arheilgen auf die Betonanlage Leider konnte man nicht in Bestbesetzung antreten, aber immerhin ging mit Jochen Nieratka, Thomas Friedmann, Heike Friedmann, Cecina Becker und Michael Becker ein 5er-Team an den Start, so dass in jeder Runde das schlechteste Ergebnis gestrichen wurde.
Die Weiterstädter waren in der Winterpause mit vielen Arbeitseinsätzen sehr aktiv auf dem Platz, die Miniaturgolfanlage der SGW ist derzeit in einem top Zustand, allerdings blieb das Training dabei völlig auf der Strecke. Die meisten Weiterstädter hatten im September 2017 das letzte Mal einen Schläger in der Hand, außerdem hatte das Team Ende der vergangenen Saison zwei wichtige Spieler verloren. Cecina Becker machte zudem das erste Spiel ihrer Karriere auf dem System Beton und hat hier bisher keine Spielpraxis.


Das wenige Training der Weiterstädter in der Winterpause rächte sich nun. Von Beginn des Turnieres an war klar, dass man sich in der hinteren Tabellenregion bewegen würde und so lag das Weiterstädter Team dauerhaft auf dem vorletzten Platz. Nach 4 Runden konnte man schließlich nur die vierte Mannschaft der SG Arheilgen hinter sich lassen. Erster wurde SG Arheilgen 3, die den direkten Wiederaufstieg anstreben, gefolgt von SV Dreieichenhain 1 die ebenfalls Aufstiegsambitionen haben. Dritter wurde SV Dreieichenhain 2 mit 61 Schlägen Vorsprung vor der SG Weiterstadt. Weiterstadt benötigte insgesamt 572 Schläge, was einen Durchschnitt von 35,75 Schlägen pro Spieler pro Runde bedeutet. Mit einem Rückstand von 35 Schlägen auf Weiterstadt wurde SG Arheilgen 4 letzter an diesem Spieltag. Spieler des Tages waren Werner Meyer von SG Arheilgen 3 mit 123 Schlägen (Durchschnitt von 30,75 Schlägen pro Runde) sowie Sabine Deck (SG Arheilgen 3 – 124 – 31,00) und Michael Becker (SG Weiterstadt, ebenfalls 124 Schläge).


Am 22.4.2018 wurde dann ein Spieltag der Hessenrangliste auf der Miniaturgolfanlage der SG Weiterstadt ausgetragen. Auf den vorderen Plätzen bei den Herren landeten die Bundesligaspieler von Künzell, Igor Pekrul mit 86 Schlägen (Durchschnitt von 21,50 Schläge pro Runde), Michael Dittrich (88 – Durchschnitt 22,00) und Daniel Drewes (89 – Durchschnitt 22,25). Mit Michael Becker war bei den Herren auch ein Weiterstädter am Start der mit 97 Schlägen (Durchschnitt 24,25) einen Mittelfeldplatz belegte. Die beste Dame war Simone Kohfeld vom MSC Bensheim-Auerbach mit 94 Schlägen (Durchschnitt 23,5). Die Miniaturgolfanlage der SG Weiterstadt war in einem top Zustand und die Turnierleitung des HBSV-Ranglistenspieltags wurde vom Weiterstädter Thomas Friedmann vorbildlich organisiert und durchgeführt.


Auch wenn der Start der Weiterstädter Mannschaft in die Punktspielrunde sehr mäßig war so stimmt der HBSV-Ranglistenspieltag die Weiterstädter wieder versöhnlich. Die guten Ergebnisse der Spitzenspieler trotz sehr wenig Training unterstreichen den sehr guten Zustand der Miniaturgolfanlage der SGW und ist letzten Endes der verdiente Lohn für die harten Arbeitseinsätze im Winter. Dies tröstet über den verkorksten Saisonstart in der Liga hinweg.
Weitere Informationen unter http://www.bahnengolf-weiterstadt.deSaisonauftakt Foto


Copyright © Sportgemeinde 1886 e.V. Weiterstadt