Sport- und Freizeitpartner für die ganze Familie
Die Sportgemeinde 1886 e.V.Weiterstadt
BILD
Hauptverein

Delegiertenversammlung 2018

Vereinskultur im Wandel

Anlässlich der diesjährigen Delegiertenversammlung der SGW am 15.04.2018 gab der 1. Vorsitzende M. Gießelbach in einem kurzen Impulsvortrag einen Überblick über die Entwicklung und Zukunft von Sportvereinen. Diese geht auch an der Sportgemeinde nicht spurlos vorbei. Der Trend weg vom langfristigen Vereinsengagement hin zum unverbindlichen Konsum von Freizeitangeboten bedeutet für den Verein der Zukunft Änderungen in der Organisation, der Angebotsstruktur, aber auch neue Wettbewerber und Finanzierungsformen. Gießelbach betonte, dass dies auch einiges an Entwicklungsbedarf für die SG Weiterstadt bedeutet, die SGW aber aus Sicht des Vorstandes im Kern weiter ein Verein im ursprünglichen Sinne bleiben sollte.

Mit der Begrüßung der Anwesenden und der Ehrengäste wurde dann offiziell die Versammlung eröffnet und es folgte ein kurzer Rück- und Ausblick zum Verein. Wie auch schon in den vergangenen Jahren gab es viele kleine Einzelprojekte, vor allem aber auch bauliche Aktivitäten und ungeplante Sanierungsmaßnahmen, wie z.B. die Behebung der Wasserschäden sowohl in der alten Tennishalle als auch im Vereinsheim und der darunter befindlichen Kegelbahn.

Der erste Vorsitzende erläuterte die aus seiner Sicht herausfordernden Rahmenbedingungen für den Verein. Hierbei verwies er auf die Mitgliederzahlentwicklung, die gestiegenen Kosten und immer stärker zunehmende Administration, z.B. durch Auflagen der Finanzbehörden, des Datenschutzes, und der allgemeinen Verwaltung. Betont wurde in den folgenden Berichten des geschäftsführenden Vorstandes jedoch die weiterhin gesunde Gesamtsituation der SGW sowie die verbesserte Zusammenarbeit im letzten Geschäftsjahr.

Bei Ausblick auf das kommende Jahr standen wie schon so oft die notwendigen Sanierungsmassnahmen im Vordergrund, aber auch Themen wie Mitgliederwerbung und Angebotsausbau. Um letzteren Punkt zu unterstützen kündigte man an, das über einen Hallenneubau inkl. Übungsräumen nachgedacht wird, da Kapazitäten an Sportstätten im weitesten Sinn immer noch unbefriedigend ist.

Seinen Rechenschaftsbericht beendete der Vorstand mit dem Dank an alle Mitarbeiter, Aktiven und Unterstützer der SG Weiterstadt. Hierzu zählen explizit nicht nur die Mitglieder und ehrenamtlich Tätigen, sondern auch die kommunalen Ansprechpartner aus Politik und Verwaltung, Sponsoren und Partner wie Schulen und Kindergärten, aber auch andere Vereine dort wo sich teilweise eine erfolgreiche Zusammenarbeit etabliert hat.

Bei den anschließenden Vorstandswahlen kam es zu einer wesentlichen Änderung. Nach 11 Jahren im geschäftsführenden Vorstand trat Kurt Weldert vom Amt als Sportwart zurück. Michael Gießelbach dankte ihm im Namen des Vereins, nicht nur für die Jahre im geschäftsführenden Vorstand sondern auch für die vielen Jahre vorher in unterschiedlichen Funktionen in der Abteilung Musik. Als neuer Sportwart wurde Klaus Lüdemann gewählt. Bestätigt für die nächste Amtsperiode wurden die 2. Vorsitzende Christiane Greifenstein, der Schriftführer Hans-Jörg Daum und die Jungendwartin Angela Marthe. Ohne Wahl und für ein weiteres Jahr bleiben im Amt Dr. Michael Brügger als Rechner, Hartmut Marchand für die Anlagenverwaltung und Marco Budweg als Pressewart.


Copyright © Sportgemeinde 1886 e.V. Weiterstadt